+1

Schocknachricht, vergesst Fallout76+ und Starfield in naher Zukunft…

Setzt euch hin und haltet euch fest, ganz fest, ihr werdet erst ein Schwindelgefühl und dann
ein Ohnmachtsanfall in den nächsten 20 Sekunden erleiden 😁😄😱:

Gerade schaute ich mal wieder auf pcgames.de nach und was konnte ich eben dort lesen?
Bethesda plant ein Spiel zu Indiana Jones! Und es ist wohl auch schon in Arbeit…

Und was plant Bethesda bezüglich Fallout 76 und Starfield? Den Zustand vom erstgenannten
kennen wir ja. Von Starfield gibts gerade mal 3 oder 4 Secreenshots. Gibt es dazu überhaupt aktuelle Infos? Ach, und von TES 6 (Nachvolger von Skyrim) gibt es gerade mal 1 Screenshot, oder?

Oh mann, Bethesda, warum nicht gleich Pong 2?

Was heisst das nun wahrscheinlich? Persönliche vermute ich mal:

Andere Spiele werden evtl. nach hinten verschoben und Bethesda benötigt Geld! Und wo bekommen sie dies her?

Ihr dürft raten…

13.01.2021 um 1:00

82 +84

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

23 Antworten

+5
flyossi
1.670 +371 XB1
13.01.2021 um 1:31

…….. hat einer eine Sauerstoffflasche für ihn zur Hand?

+2

Jetzt weiß ich endlich, wer die ganzen behämmerten Schlagzeilen auf meinem Handy schreibt 😂

+2

Ohne Worte🤤

+2

Welch eine Panikmache👀🤯…Bethesda hat diesbezüglich nicht mehr wirklich etwas zu melden, da das Unternehmen von Microsoft übernommen wurde.
Und Microsoft wird bestimmt nicht die beiden Zugpferde des Unternehmens Bethesda, die da Eso und Fallout wären einfach so einmotten.
Um dann was zu tun, alles auf Anfang??….so’n Quatsch😁
Microsoft hat bestimmt einige Mittel sowie Langfristige Ziele mit Eso und Fallout.
Was das Kapital betrifft, hat Microsoft glaube ich an die Billionen Dollar Kapital zur Verfügung, meinst du das reicht????
Gruss Otternase

+1

Hmmm, vielleicht hast du ja Recht. Müssen wir wohl abwarten…

+2

Natürlich ändert sich durch die Übernahme auch die Firmenphilosophie.
Damit hege ich die Hoffnung das Microsoft/Bethesda erst bei fast Fertigstellung der Spiele bzw. Dlcs mit den Marketingstrategien wie zb. Trailer, Releaseterminen usw. an die Öffentlichkeit geht, um spätere Verschiebungen und dergleichen zu vermeiden.
Da muss viel Rufschädigung wiedergutgemacht werden.
Ich glaube das für Fo76 nichts besseres passieren hätte können als durch die Firmenübernahme durch Microsoft.

+1

Mag sein, aber aktuell merkt man rein gar nichts von den 7,5 Mrd. $, also das da ein paar Krümel z.B. für Fallout 76 abfallen. Aber das wird wohl dauern, so eine große Umstrukturierung… Vielleicht wissen wir ja am 11. November 2021 mehr, dann wird Skyrim 10 Jahre alt. 😄

+2

Ich kann mich der alten Otternase nur anschließen die Übernahme von Microsoft wird unser heiß geliebtes Fallout retten, da bin ich mir ziemlich sicher

+1

👍👍👍

+1

Habs heut auch gesehen. Ma gucken was bei rumkommt. Obs mit einen Tomb Raider oder Uncharted mithalten kann.

Was Teso oder Fallout angeht, kommt sicher noch was. Bethesda ist wie Ubisoft, da gibs verschiedene Studios, würd ich mal behaupten. Somit arbeitet ein Team an nen neuen Fallout, eins an.. Usw.

Nachdem Microsoft es einkaufte, darf man sicher sein das mehr kommt. Nur halt nicht zwingend für F76. Guckt euch State of Decay an. Wirklich neues für Teil 2 gibs da auch nicht, weil die großen Arbeiten bei Teil 3 stattfinden und man Microsoft nicht enttäuschen will. So wirds auch bei Fallout laufen. Kleinigkeiten/Aktivitäten beim laufenden Titel. Rest beim Neuen.

+1

Glaube ich auch, es wird bei Kleinigkeiten bei den laufenden Titeln bleiben. Der Einkauf war in erster Linie eine Ergänzung des Portfolios. Da passt es doch gut, gleich mit einem neuen Game anzufangen.

+1

Naja was derzeit so bekannt ist, machen die schon noch eine Menge an Fallout 76. Glaube kaum das die wollen das es bald ausstirbt.
Könnte mir vorstellen das evtl. an ein Nachfolger vom Fallout 76 gearbeitet wird das deutlich besser umgesetzt wird.
Solange das wie Fallout 76 wieder ein Online Titel wird, bin ich definitiv dabei.

Wenn es ein Offline Teil oder Konsolen Only wird, brauche ich das nicht.
Wenn ich Offline Games spielen will greife ich auf meine alten Favoriten zurück wie z.B. FF VII Remake und alle anderen alten Spiele die ich noch in der Steam Bibliothek habe. Wo ich mir erst mal nen vernünftigen Controller besorgen müsste.

+1

Derzeit ist noch aktuell gar nichts bekannt, wie es mit FO76 weitergehen soll. Die Roadmap kann man schlecht als Ansatz nehmen.
Auf jeden Fall wird es definitv nicht Xbox only werden, damit würden die zu viele Kunden verprellen. Davon ab würde das PC Spieler ja nicht betreffen, da MS 😉

+1

https://de.wikipedia.org/wiki/Bethesda_Softworks

Hier zum nachlesen. Dann sollte jedem klar sein das bei Bethesda nicht nur 10 Leute am programmieren sind.

Ja OK. Fallout 76 kommt einem teilweise schon so vor als ob nur 10 Leute daran arbeiten… Aber dem ist nicht so. 🙂

+1

20, derzeit ist Kurzarbeit. Arbeiten daher nur die Hälfte. 😀

+3

und 25 davon im Home Office 😉

Positiv ist für F76, Toddy ist bei Indy im Boot. Negativ fürs Indiana Jones Spiel, Toddy ist im Boot….

+1

Frage wie war das mit die Ratten verlassen das sinkende Schiff zuerst. 👀🤔 Hoffen wir das das nicht für fallout zu trifft. Sonst gehen wir wohl 🛀. 😀

+1

Und was willst du damit sagen?
Was bewirkt das bei uns? Nämlich, garnichts!!

Den erst mal liegen die Rechte erst mal bei Microsoft.
Und andererseits geht mir sowas am arsch vorbei, mir macht Fallout 76 Spaß und lasse es mir nicht kaputt machen.
Das ist Fakt!
Dieses Spiel ist für mich ein Übergangsspiel bis New World kommt.
Nach Aktuellen Gefühl werde ich Fallout 76 weiterspielen.

Wobei ich gegen ein richtiges Fallout mmorpg sehr zugetan wäre.
Sofern alles deutlich Verbessert wäre und so einige Elemente deutlich durchdachter sind mit den Auswirkungen und so weiter. Aber jetzt ist Fallout 76 am Start und sollten das beste damit machen^^

+1

New World, wurde das nicht auf unbestimmte Zeit verschoben? Crucible wurde ja schon eingestammpft.

+1

@flixi76 Ne wurde bis Mai 2021 verschoben. Könnte mir aber gut vorstellen das es nochmal verschoben wird und erst im Herbst rauskommt. Allerdings war ich bei der Preview schon sehr begeistert und machen schon gute Fortschritte mit Verbesserungen. Die haben es ja hauptsächlich verschoben weil der Endgame Bereich deutlich verbessert werden muss.

Zumindest da Amazon dahinter steht und das ganze viele Feedback.
Hat mich das auch nicht verwundert.
Da sehe ich zumindest das es ein kompetentes Studio ist und Amazon auch da sehr realistisch ist und lieber 1 bis 1 1/2 Jahre noch wartet aber dafür ein deutlich besseres Spiel abliefert.
Das hätte auch das Studio von Fallout 76 machen müssen, alles ist möglich.

Ich vertrete sogar die Meinung, wenn das richtig Präsentiert und Argumentiert wird ist fast alles möglich.
Anscheinend waren die Leute im Fallout 76 Studio dafür nicht wirklich in Stande Bethesda und die Investoren zu überzeugen. Siehe da, der jetzige Zustand von Fallout 76.

+1

Machst du hier ein Praktikum für die BILD „Zeitung“? Mit der Überschrift klappt es schon ganz gut 😏

+1

Ne, bin jung und brauch Geld, das funktioniert so leider nicht per Praktikum.

+1

über den Atomshop z.B. …

Anzeige
🎲 Spielen mit Vault-Tec ♟
Neue Themen

RobCo Server Monitor

> Ziel: Fallout 76 Game Server
> Geprüft: vor 2 Minuten
> Status: Online

Fallout 76 Build Planer
Fallout 76 Discord Deutsch
Leben mit Vault-Tec
Preisvergleich