6

Loot-Container zufällig & Alle bekommen Loot

Pete Hines hat vor Kurzem nochmal Fragen zum Thema Loot in Fallout 76 beantwortet. Bestätigt hat er, dass alle Spieler, die daran beteiligt waren, ein Monster zu töten, auch Loot bekommen (und nicht nur derjenige, der ihm zuerst Schaden zugefügt hat):

Außerdem hat er erklärt, dass Loot-Container zufällig seien. Spieler würden nicht das exakt gleiche an einer Location finden.

Gepostet am 4. September 2018 um 7:57 Uhr von

Mod 92

11 Antworten

2

Funktioniert wohl wie in Teso auch. Ist ein gutes System, wer hilft bekommt Anteil, wer viel hilft bekommt mehr kritische Chance auf mehr Loot.

Bin mal gepsannt wie sich das mit dem Lagersystemen im Spiel verhält ob es eine Bank, ein private Kiste usw. gibt.

Fürs Lagern soll es verschlossene Behältnisse verteilt in Spielwelt geben und in der Basis des Spielers.

Das ist richtig das wurde ja kommuziert seitens Bethesda. Ich frage mich nur wie das Laufen soll, ob man einfach ab bestimmten Punkten eine Kiste vorfindet wo man Zeug reintun kann wie Junk, damit man ihm beim Ableben nicht verliert, jeder seine eigene. Oder ob da ein Bankorobot den Kram verwaltet oder aber ob es sich um eine simple Kiste handelt wo jeder ran kann der sie findet, also sprich wie im Solospiel. Und ob sie begrenzten oder unbegrenzten Platz bietet und und und 😀 Danke für deine Antwort!

Das nicht verwendete Inventar wird beim Spieler lokal gespeichert sein. Nur Junk welches der Spieler beim Tod bei sich hat wird publik zugängig (aber nicht wenn er von einem Spieler kampflos getötet wurde).

> Bin mal gepsannt wie sich das mit dem Lagersystemen im Spiel verhält ob es eine Bank, ein private Kiste usw. gibt.

Sie hatten mal erwähnt, dass man als Spieler entscheiden müsste ob man irgendwann in sein CAMP zurückkehren will, um gefundene Sachen einzulagern und Inventar freizumachen, bevor man z.B. in eine schwere Gegend kommt in der man sterben könnte.

Daher denke ich, dass man entsprechend im CAMP einiges an Stauraum hat, der dann nicht via PvP plünderbar ist. Vergleichbar mit der Bank aus anderen MMORPGs oder der Truhe in Diablo & Co. So könnte man dann auch Gegenstände für andere eigene Charaktere hinterlegen / tauschen, wenn dieser Speicherplatz account-weit ist.

Die verschlossenen Behältnisse in der Spielwelt, die Gusy anspricht, greifen dann alle auf den genau gleichen Speicherplatz zu. Ich meine mich zu erinnern dass sie sogar schon explizit gesagt haben, dass das alles Zugriffspunkte für den selben Speicherplatz sind. Wie halt die Banken bzw. Truhen in anderen Spielen auch.

Wo wird „Lokal“ sein, im Speicher von Bethesda oder dem PC bzw. der Konsole des Spielers?

> Wo wird „Lokal“ sein, im Speicher von Bethesda oder dem PC bzw. der Konsole des Spielers?

Auf dem PC bzw. Konsole wird sowas wie Keybindings und Grafikeinstellungen gespeichert aber keinesfalls das Inventar oder irgendwas aus der Spielwelt (SPECIAL-Verteilung, Ausrüstung, etc.). Das lokal abzuspeichern macht das Spiel in kürzester Zeit zu einem unspielbaren Fest für Cheater.

Beim Stauraum für Items im Spiel wird dann unterschieden ob es im Inventar eines speziellen Charakters liegt oder im CAMP/Bank/Truhe (wie auch immer man es nennen mag). Aber beides wird auf den Bethesda-Servern verwaltet und nicht auf dem PC oder der Konsole.

Verschlüsselt und mit Prüfsummen wäre Speichern seines Spielstandes auch beim Spieler möglich. Es ist zu hoffen, dass es bei Bethesda keine Probleme mit diesen Daten gibt und in Monaten erlangte Spielstände verloren gehen.

Bin mir nach einigem Stöbern auf Reddit zu dem Schluss gekommen dass das Lager eine Art gemeinsames Bankfach sein muss wie es in Teso seit Anfang gibt. Sprich alle Charaktere des Accounts können darauf zugreifen. Wenn es mehrere „Lagerfächer“ gibt die dieselbe Kiste ansteuern ist dass halt wie die Bankfrau in Teso. Da konnte man gegen Gold das Inventar erweitern oder durch den Ingame Shop. Mal sehen ob es hier auch so wird.

Dass man den Junk bei Tod verliert ist richtig. Nur um das möglichst gering zu halten, saust man bei Möglichkeit lieber mal öfters zur „Bank“ und bunkert das Zeug bevor man ablebt und das Zeug wieder frei herumliegt.

Was lokal oder nicht lokal ist ist ein anderes Thema. Alles wird in der Bethesda Cloud gespeichert und ist daher wie bei Teso verfügbar sobald man sich einloggt. Screenshots usw. sind aber lokal auf dem Datenträger des jeweiligen System egal ob Konsole oder PC.
Spiele The Elder Scrolls Online seit der Beta und da ist nie was verloren gegangen, solang dein Account nicht gehackt wird. Also denke ich dass es bei F76 nicht anders sein wird.

Mach mir nur Gedanken, wenn man ein Gewichtslimit hat, wie sich das alles verhalten wird. Wenn man nachher Muntion, Powerrüstung, Junk, Baumaterial im Inventar hat stelle ich mir das ohne gigantisches Materiallager etwas schwieirig vor dass alles herumzutragen 😀

Die Tragfähigkeit bei Fallout 4 ist schon äußerst unrealistisch, und da konnte man noch die Begleiter als Packesel mitnehmen. Bei Fallout 76 hat man zusätzlich das CAMP und die Powerrüstung im Inventar. Wäre nicht schlecht wenn es hier auch solche „Esel“ geben würde oder man findet wo einen Handkarren.

@GusyF76

Unrealistisch hoch zehn! Vor allem wo lassen die Helden den Kram, ein Packbrahmin hätte das Standard Inventar vielleicht tragen können aber eine Gatling, zwei Gewehre, kistenweise Muntion usw. Oh die Packesel das erinnert mich an Dungeon Siege 1 für PC da gab es diese Packesel. Man konnte sie stat zusätzliches Begleitern mitnehmen…und sie waren strunzdoof und wenn man sie nicht ständig auf Trab hielt….vergaß man auch gern mal welche im Dungeon und wurden von Orks gefressen…und das Zeusch war weg.
Jetzt haben wir ja (vorerst) keine Begleiter die wir als Packratte missbrauchen können und andere sind bestimmt nicht so interessiert deinen Krempel zu schleppen….frag mich daher wie sie das lösen wollen. In drei Wochen etwa wissen wir vielleicht mehr wenn die ersten Letsplay über F76 stramen bzw. wir selber in der Beta sind. Aber derzeit hab ich ziemlich viele Fragezeichen.

Deswegen wundere ich mich. Muntion hat wieder Gewicht, Waffen & Rüstungen nutzen sich ab. Aber ne Powerrüstung und die ganze Halde mit der Basis schleppt man mit sich herum…

Anzeige
Die letzten Antworten
Wer hat was zu melden?

Howdy, Vault76.de ist der deutsche S.P.E.C.I.A.L. Treffpunkt für alle Fallout Fans. Diskutiere in unserem Fallout 76 Forum und erstelle neue Themen, wenn du dich zu Wort melden willst!

Preisvergleich