+3

Klimperbuild (Alles sammelnder Stealth-Sniper ohne VATS)

Ein Fallout 76 Build von User63747.

Lade...

Autor: User63747
Stimmen: +3 (100% positiv)
Erstellt am: 03.08.2020 um 3:19
Zuletzt aktualisiert: 03.08.2020 um 3:34
Planer: ⚙ Build im Planer öffnen

Achtung alarm:

Dieser Build richtet sich nicht an Blutbefleckte „Super“spieler, die darauf aus sind
alles mit hohen Schadenswerten im VATS umzumähen und aus allem das beste rauszuholen.

Die sollten sich wo anders umschauen 🙂

Schadenswerte sind mir komplett egal, so lange die LV68er Mutanten bei nem Kopfschuss
aus dem Schleichmodus tot umfallen reicht mir das ganze.

Es ist der Build mit dem ich immer Spiele und das ohne Probleme.

Ich spiele sehr langsam, viel schleichend, schieße gerne auf sehr hohen Distanzen,
oft knapp an der Grenze, an welcher die Gegner ausgeblendet werden vom Spiel.
Da nimmt auch durch die Entfernung der Schaden sehr stark ab,
reicht aber meiner Meinung nach meist aus.

Schleichen ist ein Fokus, aber auch die Nutzbarkeit von Scharfschützengewehren
beim „von Hand zielen“.

Was ich auch gerne mache:
Jeden Dreck aufheben der rumliegt, jeden gefallenen
Gegner ausnehmen und vieles rumschleppen,
Küchenwaagen, Hanteln,
Bleigewichte, Teddybären, Lasergewehre etc. vor Ort dann gleich verwerten,
wenn ich an der nächsten Werkbank vorbeilatsch und dann ab in die Kiste.
Ich bin ein Schrott-Fanatiker 😀

Manchmal werf ich auch ne Granate aber nicht so oft,
da ists gut die 30% mehr zu haben, was mir persönlich vollkommen ausreicht.

Ich habe auch haufenweise Medizin dabei (Stimpak und Radaway),
das habe ich auf dem Rucksack von den Raidern, der die leichter macht.


Ich spiele seit Ersterscheinung dieses Titels und meine bisherige Lieblingswaffe
(irgendwelche ballersüchtigen Rambo-Knatterkistenleute werden jetzt lachen)

1* Anstachelnd Jagdgewehr,


mehr braucht es in meinen Augen nicht, außer man ist drauf aus
irgendwelche Brandbestienköniginnen auf die schnelle niederzubrezen, hab das früher auch mal gemacht,
wurde irgendwann langweilig.

Ich nutze gerne die Mechaniken dieser selten dummen Gegner-KI aus,
vor allem bei den Supermutanten, die wahllos im Kreis laufen und daneben ballern,
den Ghulen die schön vor einem stehen bleiben
oder auch bei den Verbrannten, die regungslos in irgendwelchen
Yogastellungen verweilen.

Oder ich scheuche eine Mirelurkkönigin im Kreis herum und lass
die über meine Minen latschen, geht vor allem gut da beim Sunrise Field um das gelbe Haus rum 😀

Bei solchen Gegnern, weiß ich nicht ob man da stolz auf irgendwelche Schadenswerte sein kann,
naja jedem das seine. Ich finde das Gewehr gut genug und was anderes will ich nicht.

Nur regt mich das ganze hohle Geprotze um diese Schadenswerte auf,
ich finde, dass Geschick und Können mehr wert sind als das.

Heute auch wieder in einer anderen Community
einer mit seiner Junkie-Explo-Handgefertigten, wie wild am rumballern um mir zu sagen, wie toll er doch spielen kann, weil er einfach mit dem VATS alles umknallt.
„Boah guck mal wie viel schaden ich mach hö hö hö“

Manchmal wenn ich wieder so nen schlechten Tag hab im Spiel,
weil mich so ein „Superschadenspieler“ blöd angelacht hat,
dann bau ich mein Sniper-Nest ganz weit weg vor West-Tek auf,
bis die Mutanten nur noch so klein sind wie Erbsen,
und wenn dann nen Super-Level-Spieler mit seinem kleinen Gesundheitsbalken ankommt, dann snipe ich dem die Mutanten weg, bevor der weiß woher überhaupt geschossen wird 😀
Dass die alle der Reihe nach vor dem zerplatzen!

Oder auch bei den Events, vor allem Strahlenschlägerei, da geh ich Erz sammeln,
wozu alle anderen keinen Bock haben, weil man ja jedem beweisen muss wie schnell man die Ghule umbolzen kann,
bevor ich mir da das Gedränge um die Ghule antue, wo sich alle am kloppen um die Positionen sind. Und kaum springt irgendwo ne legendäre Zecke ausm Boden wird wie bescheuert darauf zugestürmt.

Wie die Amis beim Black friday, wenns da keine ahnung was nen elektrischen Hornhautfräser für 3 Dollar im Sonderangebot gibt.


Andere Waffen, die ich oft Spiele:

1* Anstachelnd Impro Repetierer
1* Anstachelnd Unterhebelgewehr
1* Anti-Rüstung Schlumpf-Kampfgewehr für Waldgebiet
1* Anstachelnd Nudelholz/Gehstock, so zum Spaß

03.08.2020 um 3:19

User63747

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

16 Antworten

+5

Irgendwie hab ich das Gefühl dass du uns hier komplett verarschen willst.

+2

Ich heiße Klimperstein, sowas würde ich doch niemals machen 🙂

Und ja, ich spiele wirklich aus freier Entscheidung mit 1* Waffen,
ich bin nicht so geil auf irgendwelche 3* Supermegaexplosch….
die alles einfach niedermäht, das wird hier aber wohl nicht verstanden.

Manche haben halt nicht die geistige Finesse dazu, zu verstehen,
dass andere Spieler vielleicht etwas anderes unter „Spielspaß“ verstehen könnten.
🙂

+4

Hallo Sniperkollege.😁
Kleiner Tipp von mir:
Wenn du deine Armrüstung auf Stabilisiert moddest ( Die Rüstungsmod, nicht die Perkkarte ), liegt das Fadenkreuz sauber und ruhig, und du kannst dir das mit dem Luft anhalten sparen.
Und Weiter Schuss funktioniert nur dann, wenn du wirklich nur über Kimme und Korn zielst und kein Zielfernrohr verwendest. Mit ner Schwarzpulverflinte macht das dann aber auch richtig Spaß.😁

+1

Das habe ich auf beiden Armen drauf

+1

Ui, danke für den Tipp. Das wusste ich z.Bsp. nicht👍

+1

Schwarzpulverknarre hab ich den Drachen Stufe 45 da, der ist hammerhart

+1

Jooo Build ist ja ganz nett, aber Du spielst seit dem Relase??? Und dann läufst Du nur mit 1* Waffen rum??? Hmmmm… naja jeder so wie er meint.
Und eigentlich interessiert es mich auch nicht.

Trotzdem die Frage: Nur 1* Stern Waffen am Start, warum?

– Pech seit 1 3/4 Jahren mit den Drops?
– die Alte Dame gibt Dir seit nem Jahr nix richtiges? (Du weißt übrigens dass man von der Frau auch 3* Sachen bekommt? Du mußt da nicht immer nur 1* Shit nehmen!)
– in keinem Spielerautomaten was brauchbares mit mehr Sternen gefunden? Oder einfach keine Kronkorken?

Sorry aber soviel Pech kann doch keiner haben, oder?

+1

Ich hatte schon bessere Waffen, die mehr Schaden anrichten konnten,
es macht aber keinen Spaß alles stumpf umzubolzen!

Bei Release gabs Exploflinten mit 70.000 oder nochwas schaden,
nach der 20. Brandbestienkönigin wurde es langweilig.
Das Vieh hat seinen Reiz schon lang verloren.

Mir sind Waffen und Schäden EGAL, ich will nur meinen Spaß und
nicht von allem das Beste, das schrieb ich aber oben im Text.

Mir machts auch Spaß mit nem Nudelholz alles umzuhauen, man
muss nur geschickt sein und Geduld haben.

Es gibt Menschen, die einen anderen Spielfokus haben,
als nur Waffen und Schadenswerte, kapieren tut das aber kaum einer…..

+1

[Gelöscht]

+1

[Gelöscht]

+1

Ich sag ja, manche Leute hier nehmen das Spiel zu ernst und werden gleich beleidigend,
nur weil man jetzt keine 3 Sterne Waffe nutzt.

Da sieht man mal, wie heruntergekommen die Gemeinschaft teilweise (zum glück nicht jeder) ist, ich werd mich jetzt wieder abmelden, (naja eigentlich ja jetzt auch nicht, weil es doch einige gibt, die noch was können)
weil ich auf so einen Dummschnack keinen Bock habe.

Da hier ist ne Aufzeichnung, davon hab ich mehrere,
wie ich so einem „blutbefleckten Super-Spieler“ alles mit meiner „beschissenen 1* Waffe“ vor der Nase wegschieß,
also lieber mal bisschen über das Gebabbel nachdenken

Oder hier, mit leichtigkeit durch West Tek (was low anspruch ist) ohne einmal ne Kugel abbekommen zu haben,
was will ich da mit ner Schadensresistenz auf ner Waffe ??? Wann man gescheit spielt, dann braucht man den ganzen Rotz nicht.

+1

Leider gibt es hier sehr viele Menschen, die dir ihre Meinung aufzwingen wollen, weil es ja nicht sein kann das andere Menschen anders denken oder spielen. Traurig sowas.

+1

@bagwell

genauso ist es, ich hab das aber auch in meinem Haupttext zu diesem Build erwähnt,
dass dies nicht für solche Leute gedacht ist, die immer von allem das beste haben wollen.

Ich spiele zum Spaß und nich um ganz verbissen nach 3* Waffen zu suchen, wenn ich von diesen
Extra-Effekten nicht profitieren kann. Ich habe auch ein Waffenangebot abgeleht beim Handel auch schon einmal,
weil ich von dem Mehrwert nichts hätte bei meiner Spielweise.

Nachtrag:
Die Nachladezeiten (1,5 sek ca.) nutze ich um Gegner zu spotten ich geh nach jedem Schuss auch
aus dem Fernrohr raus, weil das deutlich angenehmer ist wenn man da immer mal wieder nen Überblick über das „große Ganze“ hat. Und sich dann den nächsten Gegner aussucht.

Bei der Schadensresistenz auf der Waffe: gestern hab ich 3x (ja ganze drei mal) einen Schuss abbekommen von einem Lasergewehr und heute einen von einem Verbrannten aus seinem Impro-Revolver, da ging sage und schreibe 1mm von meiner Leiste weg.

Der einzige „Stern“ (oder Modifikation), den/die es leider nicht gibt, welches Sinn machen könnte für mich
wäre vielleicht eine höhere Vergrößerungsstufe des Zielfernrohrs
oder dass man von Tag auf Nachtsicht umschalten kann, ohne das Fernrohr an der Werkbank
abzubauen. Das wären so die richtigen Dinger!

Und obwohl ich gern blöd daherrede, beleidigend werde ich in den seltensten Fällen.

Nachtrag: hier vorgestern ist was ganz schlimmes passiert,
ich wünschte ich hätte die 250 Schadensresistenz beim Nachladen auf der Waffe gehabt, dann wär das nämlich unter
GAR KEINEN umständen erst so weit gekommen !!

+1

Ich laufe auch als Sniper/Messie durchs Ödland mit einem 3* Anstachelnd Unterhebel. Die Perks Scharfschütze und Weiter Schuss brauchst du nicht mit deinem Unterhebel. Das einfache Luftanhalten und Zielen sollte reichen, wenn du etwas Übung als Sniper hinter dir hast.
Hast du auch schon über mehr Mutationen nachgedacht? Z.B. Vogelknochen, Adlerauge,

+1

Adlerauge ist doch für VATS oder nicht ?

+1

Vogelknochen habe ich mir schon überlegt,
aber ich hab da eine Taktik, wenn ich die Felsen runterspringe,
wirklich springen tue ich da selten, eher runterrutschen das bremst bisschen ab.

Anzeige
🎲 Spielen mit Vault-Tec ♟
Neue Themen

RobCo Server Monitor

> Ziel: Fallout 76 Game Server
> Geprüft: vor 2 Minuten
> Status: Online

Fallout 76 Build Planer
Fallout 76 Discord Deutsch
Leben mit Vault-Tec
Preisvergleich