5

Endgame Rifle-DD MIT Powerarmor

Ein Fallout 76 Build von Oldmichl.

Lade...

Autor: Oldmichl
Stimmen: +5 (100% positiv)
Erstellt am: 10.11.2018 um 19:05
Planer: ⚙ Build im Planer öffnen

Ich möchte hier meinen Endgame-Rifle-DD updaten.

Bei der „alten“ Skillung bin ich davon ausgegangen, dass man nur sehr wenig Zeit im Spiel mit einer PA rumrennt. Nun möchte ich das Ganze in umgekehrter Form machen, nämlich dass man überwiegend – wenn nicht sogar durchgehend – eine Powerarmor benutzt. Nebenbei wird die „Quality of Life“ stark angehoben, dafür sinken die Defensivwerte ohne PA. Der Focus ist natürlich nach wie vor auf Damage ausgelegt.

Begründet ist das auch in Bezug auf anderen Games…anfangs sind High-Level-Items eine erfreuliche Ausnahme, nach einer Zeit „State of the Art“ und später dann ein „Must have“. Wie ich gesehen habe, hat jemand es sogar in der BETA geschafft eine Atombombe zu zünden – obwohl dies angeblich ja sehr, sehr selten vorkommen würde. Auch die Fusionskerne sind nicht so selten wie man anfangs glaubte. Darum glaube ich mich im Bezug auf die Nutzungsdauer der PA geirrt zu haben. Ich glaube mittlerweile mehr, dass wir im Endgame IMMER mit PA rumrennen werden.

Auch sollte man beachten, welch immensen Werte die High-Lvl-PAs bringen im Gegensatz zu einer „normalen“ Rüstung oder ein paar lächerlichen Perks: PA Übersicht

Klar kann man noch nicht absehen, ob es jemals wirkliche Alternativen zu PAs geben wird, jedoch glaube ich eher, dass noch höcherstufige hinzugepatcht werden als Alternativen zu bieten.

Nunja, der neue Build:

Endgame-Rifle-DD mit PA

Vorteile gegenüber dem alten Build:

– 60 mehr Tragkraft

– man kann alles aktuelle craften

– man kann hacken

– man ist (vor allem beim craften) flexibler beim Kartenauswechseln

Nachteile:

– ohne PA wesentlich weniger Defense

– Vats orientierte Spielweise (naja mir gefällts)

Stärke: 6 (Alternative: 4)

Ob man Full Charge wirklich braucht sei mal dahingestellt. Starker Rücken ist natürlich „Quality of Life“ hebend.

Alternativ wären hier auch Ab durch die Mitte und Blocker möglich, was aber mehr in Richtung „tanky“ ginge. Oder man lässt Starker Rücken und nimmt noch eine Karte zur Gewichtsreduktion hinzu. Auch könnte man evtl. 2 Punkte weniger skillen und diese in Ausdauer oder Beweglichkeit stecken.

Wahrnehmung: 15 (Alternative: 15 :P)

Hier kann man keine Punkte weglassen, aus 2 Gründen: 1. sind die Slots voll mit damagesteigernden Perks und 2. möchte man eine gute Präzision in VATS haben. Gegner früher zu bemerken ist zwar nebensächlich, aber kann nicht schaden.

Nur beim Schloßknacken müsste man halt kurz die Karten wechseln.

Ausdauer: 4 (Alternative 5-6)

Ich habe mich für Lebensspender entschieden, da man durch die PAs sowieso sehr viel mehr Dmg-Reduktion als ohne hat. Somit sind die 45 Lebenspunkte auch „mehr wert“. Als Alternative kann man noch Feuerfest, Ghoulisch, Aquaboy/Aquagirl nehmen oder Strahlungsresistent. Im Endgame wird nach einem Nuke die Strahlung auf uns ganz schön einprasseln…

Charisma: 2 (Alternative 3-4 oder auf 1 lassen)

Wenn ich einen Supporter machen möchte, so wird der grundsätzlich anders aufgebaut, darum auch nur für die Zeit wo man Solo spielt den Einsamer Umherziehender. Mehr Punkte für diese Karte sind mir zu schade, da ich diese dringend in anderen Bereichen benötige. Als Alternative sehe ich noch (OoC – Out of Combat) Meisterhändler oder Reiseberater (oh Gott, mein Job ist eine Skillkarte 8| ), im Team wird wahrscheinlich Trupp-Manöver eingesetzt.

Intelligenz: 6 (Alternative 7-8)

Hier nochmals eine spürbare Entlastung des Gewichts, sowie eine Verdoppelung der Fusionskerndauer. Schließlich will man die PA ja dauerhaft tragen. Alternativ kann man hier die 3 Hackerkarten schnell reinwerfen oder zum craften/repparieren eben Exotic Weapons, Mechaniker, Meister-Wissenschaftler, Power-Schmied, Reparaturgenie, Rüstmeister, Waffenhandwerker, Waffenschmied und Wissenschaft und noch ein paar Sachen, die das craften erleichtern.

Sollte man weniger Pukte in Poweruser oder Tragbare Power benötigen, so wäre Nerdwut! natürlich wieder sehr interessant. Nicht wegen der kleinen Damagereduktion, aber der erhöhte Schaden in Verbindung mit schnellerer AP-Regeneration könnte in so manchen Kampf das I-Tüpfelchen ausmachen…

Beweglichkeit 8 (Alternative 9-10)

Trotz der Tatsache, dass die Perkkarte vom alten Build in der PA nichts mehr bringt hat mich die Reduzierung des Mainstats doch ein zähneknirschen gekostet. 30 AP sind somit weniger verfügbar. Ich hoffe trotzdem, dass man VATS noch oft genug aktivieren kann um seine Crits rauszudonnern bzw wieder aufzufüllen. Ich sehe sowohl Adrenalin als auch Action Boy/Action Girl als Pflichtkarten in diesem Build. AP-Regen ist enorm wichtig und extrem oft hat man es mit mehreren Gegnern zu tun. 30 Sekunden finde ich für ein gutes Zeitfenster, dass man nochdazu resetten kann. Da angeblich auch Bosse kleine Mobs spawnen, kann man hier auch kurz das Ziel switchen um den Buff zu holen. Generell ist zu sehen, ob in High-End-Gebieten die 30 Sekunden ausreichen. Ansonsten wäre wohl Weißer Ritter eine gute Alternative. Verdeckte Operation geht meines Wissens nicht, da in PA nicht geschlichen werden kann (keine Ahnung, nur mal gelesen). Schade, da man mit dem Build auch recht gut Snipern kann. Ansonsten wäre Thru-Hiker nochmal für Gewichtsreduktion bzw. hat man noch Karten fürs Crafting: Munitionsschmied und Verteidiger. Flink ausgewichen sehe ich für den Build contraproduktiv.

Glück:15 (Alternative XV oder Fünfzehn :P:D)

Glück ist – wie auch in Fallout 4 – mitauf den Mainstat der für unsere Waffengattung ausgelegt ist ein starker Damageboost. Dieser Skill hat aber auch enorme Defensivmöglichkeiten mit Glücklicher Zufall, Querschläger und Mysteriöser Retter. Da dieser Build aber damageorientiert ist sind Kritischer Durchblick, Critical Banker, und Mega-Kritische Treffer ein must have um oft und hohe Crits zu landen. Sollte Blutiger Tod oder Vierblättriges Kleeblatt meine Erwartungen nicht erfüllen, wird es mit Mysteriöser Fremder und/oder Sensenmannsprint ersetzt. Der Fremde wäre mir eigentlich sehr sympathisch, kommt halt darauf an, wie oft er erscheint und wie viel Damage er letztendlich macht. Psychopath kann in meinen Augen nicht mit dem Kleeblatt mithalten, höchstens eine Ergänzung sein.

Ich denke diese Skillung werde ich für meinen 1. Charakter (der ja schon in diese Richtung entwickelt ist) durchziehen.

Nochmal der Link für den Endgame Rifle DD (ohne PA)

Ich denke ich konnte den Build vor allem in Bezug auf Crafting und Tragefähigkeit stark verbessern, wenn auch immer noch so Spielereien wie weniger Hunger/Durst oder weniger Rad durch essen auf der Strecke bleiben. Allerdings geht man halt auch im Kampf leichter drauf als zu verhungern, somit hat das für mich Priorität.

Leider weiß ich die Gewichte der Endgame PA und Gewehre nicht, würde mich aber stark wundern, wenn mit 75% Reduktion und 6 Stärke + 40 Tragkraft dies nicht möglich wäre. Ein wenig mehr Ausdauer wäre nicht schlecht (inkl. Perkkarten) aber ich denke das ist vertretbar. Ein wenig Sorgen mache ich mir noch um die Max-AP bzw. deren Regeneration. Man sollte also versuchen gut hydriert und well tuned zu sein. Allerdings ist die Spielweise ja nicht tank-like dazu gedacht aufs offene Feld zu rennen und sich gegen eine Armee anzulegen. Ein wenig Deckung suchen um AP zu reggen kann da bestimmt nicht schaden :D

Zwischendurch snipern ist auch mal nice 8)

So, genug getippt, wenn mir noch was einfällt werde ich es später ergänzen. Ich nehme an, meine Begründungen für die Skills/Perks sind nachvollziehbar erläutert.

Ich hoffe mal ich liege mit meinen Einschätzungen nicht sooo daneben, die Zeit wird es zeigen…

cu

Michl

10.11.2018 um 19:05

20 Antworten

Sortierung:
2

bin mir nicht sicher, ob PA am ende die beste lösung ist. die normalen rüstungsteile können alle einen oder mehrere legendäre effekte beinhalten, die man durch PA nicht bekommt. bin mir da noch echt unsicher. ansonsten schauts gut aus.

Stimmt, an die Effekte habe ich jetzt auch nicht gedacht. Danke für den Hinweis. Jetzt bin ich wieder am grübeln in welche Richtung ich skillen soll -.-
Und ich frag mich, ob das Rad-X ohne PA reicht…

bin da auch am hin und herschwanken ob PA im endgame oder nicht. kommt halt echt darauf an, wie stark die legendären effekte werden. deswegen bleib ich zumindest bei den üblichen 5int, um alles craften zu können. mit den 5 int kann ich dann im notfall immernoch perks für die PA auswählen. zwar nicht alle und auch nicht alle in höchster stufe, aber das wird schon reichen. da fusionskerne ja einfach zu farmen sind, wird es nicht soviel ausmachen, ob die karte nun auf rank2 oder 3 ist.

1

haha…seit Tagen plane ich auch und habe immer noch keinen perfekten Plan:/… guter Tipp vom linzn. Ich werde wohl überall erstmal 6 Stufen verteilen, die Perks nicht setzen und das Buch in 14 Tagen kaufen. Dann sehe ich die Stärke und Anzahl der Waffen und was Sinn macht.

1

ich glaube bzw hoffe ^^ , das man nicht 100% in der rüstung steckt.
die highlvl gebiete, wo jetzt einige spieler so viele fusionskerne gefunden haben, sind später mit deutlich mehr spielern „besiedelt“ ergo, es liegt weniger rum.
auch könnte ich mir vorstellen, das die guten PA rüstungsteile, wertvolles material zum reparieren benötigen und natürlich immer eine powerrüstungs gestell um sie überhaupt reparieren zu können.
und wie linzn schon schrieb, man verliert alle vorteile von seiner „normalen“ ausrüstung. so in fallout 4 jedenfalls.

1

ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich habe gehört das PA und Fusionskerne nur in der Beta so großzügig in der gegend rumlagen um alles testen zu können… später soll es wohl seltener vorhanden sein … info ohne gewähr…. vorstellbar ist es aber…

1

Das dumme ist halt, wenn ich diese Skillung durchziehe man wertvolle Punkte, mit denen man sonst doch sehr gute Defensivperks mit reinnehmen kann andereweitig skillt, so dass diese nicht mehr erreichbar sind. Vor allem denke ich da an:
Hieb- und Stichfest
Strahlungsresistent und
Ausweichend

Fusionskerne kann man angeblich auch noch craften, somit hätte man eine zusätzliche Einnahmequelle…ob das reicht kann ich natürlich auch noch nicht abschätzen.

Man könnte sich natürlich auch ein besseres Bild davon machen, wenn man die legendären Effekte der normalen Armor alle wüsste.

Mir wurde gesagt, dass die PA inkl. Teilen nur 10 Gewicht hätte. In dem Fall kommt natürlich Nerdwut! mit rein…

1

Hi michl,

du hast bei Gewehrschütze, Profi und Meister gesetzt…reicht denn am Ende nicht einfach nur Meister? Das würde auch Perks in der Planung sparen. Ich weiß es nämlich auch nicht… 🙂

Angeblich wirken alle 3 Karten, somit sind +60% wesentlich mehr als +20%. Vielleicht wirkt es sogar multiplikativ, glaube ich allerdings nicht…

Allerdings habe ich schon kleine aber feine Änderungen im Kopf um den Build in PA noch einen kleinen Dmgboost zu geben bzw ihn ohne PA mehr Defensive zu bieten.

Kann ich den Build hier „updaten“? Oder muss ich nen 3. Build für anlegen?
Aber heute mach ich nix mehr 🙂

updaten geht…zeige dein build an…öffne dein build im planer…plane…kopiere anschließend den link…dann zeige dein build wieder an…weiter unten links steht bearbeiten..und füge neuen link ein. spiechern.

ich würde gerne mal 2 builds von mir löschen und builds bewerten…habe da nichts gefunden

1

Nur als kurze Rückmeldung, ich habe den Build nicht vergessen, aber zZ ists stressig in der Arbeit, außerdem gehen meine Ideen in verschiedene Richtungen. Evtl. schreib ich am Wochenende nochmal was. Entschuldigung dass es ein wenig länger dauert.
Michl

1

Danke für die ausführliche Anleitung. Hat mir zumindest geholfen mein eigenes Build so gut es ging zu retten. Und nun hoffe ich das man möglichst bald seine SPECIAL punkte neu verteilen kann. Ich hatte mich leider auf 15 int verskillt, möchte aber auch nicht von vorne anfangen.

Gruss Deumus

Schön, dass ich wen helfen konnte. Ich bin jetzt Lvl 40 und bin mir bei 2 Sachen immer noch nicht sicher: 1. Brauchts die Punkte in Stärke wirklich? Die Gewehre sind zwar schon schwer, aber evtl. könnte man hier noch einsparen. 2. Auch bei Int würde ich gerne einen Punkt weglassen, so dass hier bei 5 Schluß ist. Gerne hätte ich noch 3 in Beweglichkeit, hier könnte man z.b. Peng-Fu reinklatschen und ein wenig mehr AP wären auch nicht schlecht. Auch würde ich Ausdauer gerne noch ein wenig buffen, auch wenn die restlichen Perkkarten in PA nicht so der Bringer sind. Sollte ich endlich mal auf den Punkt gekommen sein, wie es weitergeht, so schreib ich das hier natürlich.

1

Ich bin neu hier und weiss nicht viel über das game, habe aber gelesen das die PA auch buffs geben können z.B +100 Tragekapizität, wer weiss was noch alles.
Wäre das dann mit der PA Build nicht trotzdem besser, allein nur um auch solche viecher wie Die Brandbestien zu killen?

1

Mini-Update:
https://www.vault76.de/fo76/planer/#AwIOAwEFCg4BAQEAJE8DQAXwAQMLAWwDEAPGAQODAQPyAQOnAQM4A7sBA0EDiQEDcQOmAQPlAQPuAQMA
Wenn ich genügend Fusionskerne habe wird nochmal Waffenschmied auf Lvl 3 oder wahlweise Nerd-Wut reingewechselt. Da ich doch realtiv viel snipere wird Peng-Fu (falls es eine enttäuschung ist) gegen Verdeckte Operation ausgetauscht.

1

Funktioniert das denn das man Gehwerschütze, Profi Gewehrschütze und Meistergewehrschütze alles drei komplett ausgebaut hat? Also insgesamt 60 % Bufft mit 9 Perkkarten aktiv hat insgesamt?

1

Ich kam aus Zeitmangel obwohl ich nun Level 50 überschritten habe noch nicht dazu Gegenstände zu farmen. Welche Gewehre benutzt du den so? Ich habe noch mein Level 40 Jagtgewehr was ich die Tage gegen 50 / Legendary austauschen sollte und für weit entfernte Gegener gut ist. Aber was benutzt man sonst noch so was eine schnellere Feuerrate hat bzw im Nahkampf? Kampfgewehr hab ich da bis jetzt aber damit blase ich die .45er muni raus wie nix. Aktuell habe ich ein Kampfgewehr mit .38er kritischen verschluss um die überschüssige Munition los zu werden. Ein Gleisgewehr hatte ich auch kurz, mangels mods kam die aber erstmal weg. Das man die Muni nur aus Stahl baut sah zumindest interessant aus. Den Bauplan für ein Radiumgewehr habe ich auch bereits und das wollte ich mir auch anschauen, aber da ist der Strahlungsschaden wohl verschenkt da wir kaum (keine) Menschen als Gegner haben ausser im PvP.

Gruss
Deumus

Ich weiß jetzt nicht auswendig, habe ein Jagdgewehr für .308er Muni und zum Snipern, sowie eine Handmade-Rifle (glaub 5.56), ein Sturm- und ein Kampfgewehr mit .45 und…weiß ned. Alles bis auf das Jagdgewehr mit ca. 40 Schuss/Min. Allerdings hab ich auch keine bzw nur falsche Legendärys und spiele diesen Char vorerst nicht mehr, da ich mir nen Minigunner auf Drogen hochziehe. Ich denke, der hat mehr Potenzial, es sei denn Bethesda wertet das VATS auf.

0

Funktioniert das denn das man Gehwerschütze, Profi Gewehrschütze und Meistergewehrschütze alles drei komplett ausgebaut hat? Also insgesamt 60 % Bufft mit 9 Perkkarten aktiv hat insgesamt?

also bei mir funktioniert das kannste testen in dem du mit karten siehst wie viel schaden du machst und mal eine karte entfernst

Anzeige

Unsere neue Community-Seite ist live mit u.a.

WoW Classic Forum

Nutzt einfach euren Benutzername und das Passwort von Vault76.de, um mitzumachen!

🎄 X.M.A.S. mit Vault-Tec ⭐️

Fallout 76 Nuke Codes

> Ziel: Alle Silos
> Ab: Nov, 26
> Aktualisiert: vor 1 Woche
>   [Jetzt prüfen]

+++ Jetzt erhältlich +++

Fallout Legacy für PC

» Fallout Legacy (PC) «


* Amazon-Partnerlink
Neue Themen
Leben mit Vault-Tec

RobCo Server Monitor

> Ziel: Fallout 76 Game Server
> Geprüft: vor 2 Minuten
> Status: Online

Fallout 76 Build Planer
Fallout 76 Discord Deutsch
Preisvergleich