2

Der Kommandogrenadier – Damagesau im Powerarmor

Ein Fallout 76 Build von KueheUmschubbsen.

Lade...

Autor: KueheUmschubbsen
Stimmen: +2 (100% positiv)
Erstellt am: 02.12.2018 um 17:01
Planer: ⚙ Build im Planer öffnen

Hallo liebe Mit-Ex-Vaultbewohner!

Hier gebe ich mal den Build zum Abschuß frei, den ich anstrebe (bin zur Zeit noch Level 23).

Ich spiele alleine, jedenfalls bisher. In Gruppen ist mir das zu hektisch, ausserdemhabe ich niemanden aus dem RL, der mitzockt und auch keinen Clan oder ähnliches. In Fallout 4 bin ich fast ausschließlich mit Lincolns Repeater im Schleichmodus mit VATS unterwegs gewesen, jetzt will ich mal mehr die wilde Sau spielen!

Dafür sind – wen man keine schweren Waffen mag  (die ich in 3 und 4 ziemlich schwach und teuer im Unterhalt fand) – Sturmgewehre und die Powerrüstung das Mittel der Wahl. Als knackiges Feature im Vergleich zu anderen Builds habe ich noch Granaten eingebaut, um noch mehr Bums zu haben.

Mit dem Repeater habe ich sehr viel im VATS gespielt, jetzt in Echtzeit benutze ich es hauptsächlich noch gegen Nahkämpfer. Mein Build ist daher nicht auf Glück, sondern auf Können ausgelegt 😀

Um „Grenadier“ und „Achtung Granate“ einbauen zu können, musste ich die drei „Kommando“ Fähigkeiten auf 2 anstatt von 3 reduzieren. Schlauer ist es aber wohl, Kommando auf 3 zu nehmen und den höchstufigen auf 1 zu lassen, um hochlevelige Skillpunkte frei zu bekommen. Dadurch verliere ich zwar +15 % Sturmgewehrschaden 145 anstatt 160%, also effektiv 10% wenigerDamage mit dem Sturmgewehr), aber habe gegen Gruppen einen schier lächerlichen Initialbums mit ein oder zwei Granaten. Die liegen eh überall herum und verwerten kann man sie ja anscheinend leider nicht 🙁

Unerlässlich ist für den Build natürlich auch der „Munitionsschmied„, für den „Waffengurt“ hatte ich noch Punkte übrig und für die schweren Granaten ist der „Sprengstoffträger“ ganz interessant.

Mein zweiter Synergiekomplex besteht aus der „Nerdwut“, die in Powerarmor mit dem „Lebensspender“ und durch den „glücklichen Zufall“ stabiler gemacht wird.

Stehvermögen“ und der gelegentliche „Reparaturschuß“  machen mir das Leben leichter, auch wenn sie mich nicht direkt stärker machen. Der „Sandmann“ ist noch ein Andenken an meine alte Spielweise, Schalldämpfer sind einfach Sahne!

Abwägungen: Statt Kommando ist eventuell der „Gewehrschütze“ passender zu einem Char, der Gruppen mit Granaten atomisieren soll. In dem Fall kann man den „Munitionsschmied“ wohl weglassen. Aber ich wollte mit extremen Dacka (Grüße vom Warhammerspieler) herumlaufen.

Es kann auch sein, dass Granaten kompletter Müll sind, im Early- und Midgame gab es bisher wenige Gelegenheiten sie zu verwenden. Ich hoffe, das kommt noch.

Mein großes Problem ist eventuel noch, dass ich den Build im großen und ganzen gebastelt hatte, bevor ich jetzt gerade erst das Skillsystem komplett verstanden habe *oopsi*. Insofern gleich noch meine Frage an die Profis: geht das so überhaupt? Ich habe jetzt gesehen, dass man bis Level 60 Skillkarten bekommt, ich war davon ausgegangen, dass ich noch gelegentlich Skillkarten in Packungen finden würde, was bisher aber nicht passiert ist. Kommt das im Endgame noch, oder habe ich das falsch verstanden?

Wäre echt schade, wenn mein Plan – und vor allem der Char – für die Tonne wäre 🙁

02.12.2018 um 17:01

Anzeige

Unsere neue Community-Seite ist live mit u.a.

WoW Classic Forum

und

Final Fantasy XIV Forum

Nutzt einfach euren Benutzername und das Passwort von Vault76.de, um mitzumachen!

Amazon Prime Day 2019

Amazon Prime Day 2019

» Zu den Prime Day Angeboten «


* Amazon-Partnerlink

Fallout 76 Nuke Codes

> Ziel: Alle Silos
> Ab: Jul, 16
> Aktualisiert: vor 18 Stunden
>   [Jetzt prüfen]

Neue Themen
Leben mit Vault-Tec

RobCo Server Monitor

> Ziel: Fallout 76 Game Server
> Geprüft: vor 1 Minute
> Status: Online

Fallout 76 Build Planer
Fallout 76 Discord Deutsch
Preisvergleich