+0

Bräuchte Tipps für Umgestaltung

Ein Fallout 76 Build von Ramses3337.

Lade...

Autor: Ramses3337
Stimmen: +0 (0% positiv)
Erstellt am: 19.05.2020 um 21:34
Planer: ⚙ Build im Planer öffnen

Hallo liebe Community!😊

Habe mich an den Blutbefleckten rangetastet. Doch leider musste ich feststellen, dass zu wenig Leben gar nicht mein Spieltyp für dieses Game ist. Macht zwar ordentlich Schaden aber ich sterbe einfach zu schnell.😵😵😵😵😵😵😵😵

Lieber würde ich Richtung Nahkampf und Schrotflinte gehen.

Hat jemand ein paar Vorschläge für einen relativ schnellen „Quick-Rebuild“?

Bzw. um mehr Schadensresistenz zu bekommen? Anhand benötigter Rüstung etc.

Meine aktuelle Rüstung:

rechter Arm + L&R Bein und Brust = Unnachgiebig +3 auf Alle Werte.

Linker Arm = Chamäleon

Aktuell bin ich auf Stufe 108.

Würde mich über ein paar  konstruktive Anregungen sehr freuen!

19.05.2020 um 21:34

16 +1 1B XB1

Dieses Thema mit Freunden teilen:

7 Antworten

+2

Grüße dich, von Nahkampf und Schrotflinten habe ich leider keine Ahnung aber ich versuche dir bei den Schadensresistenzen zu helfen. Als Erstes würde ich dir empfehlen Feuerfest auf Stufe 3 gegebenfalls Adamantiumskellet auf Stufe 3. Erst recht wenn du auf Nahmkampf gehen möchtest. Es ist kein Wunder das du bei dem Build sehr schnell „umfällst“ du hast Glücklicher Zufall auf 1, ebenso Flink ausgewichen. Das nimmt dir schonmal 2 gute Möglichkeiten Schaden komplett zu vermeiden. Glücklicher Zufall auf 3, ist meiner Meinung nach Pflicht in jedem Bloody Build. Nerdwut ebenfalls auf 3. Spielst du mit Mutationen, eigentlich dämliche Frage bei nem Bloody Build, hast du die Mutation Erdung verwendet? Gibt soweit ich mich recht erinnere 100 Energieresistenz. Welche Art der Rüstung hast du Kampf-, Späher-, Metallrüstung? Da gibt es viele Unterschiede. Unnachgiebig ist alles schön und gut, aber 2 Stärkend Teile in deinem Set hätte den erlitten Schaden weiter vermieden. Über das Chamäleon können wir uns nun streiten, meiner Meinung nach eine total unnütze Rüstung, wie gesagt meine Meinung. Unnachgiebig nützt nur dem Nahkämpfer wirklich etwas (Stärke). Ein Kommandobuild kann da getrost drauf verzichten. Ich finde wenn du alles aus deinem Charakter rausholen möchtest solltest du dich wirklich auf eine Sache spezialisieren. Du hast sehr viele Punkte weg geworfen indem soviel Stärke geperkt hast und du Groß und Schwer geperkt hast. Diese Punkte wären in Glück um einiges besser aufgehoben. Man kann in diesem Spiel nicht alles haben, du kannst nicht mit schweren Waffen spielen, gleichzeitig Kommando und dazu möchtest du viel aushalten und ehe ich es vergesse Massen an Schrott mit sich rumtragen. Spiele selbst einen Bloody Kommando Build solltest du es dir nochmal überlegen mit dem Nahkampf und Schrotflinte kannst du mir gerne mal privat schreiben dann gebe ich dir ein paar Tipps wie man es angenehm spielen kann, ohne alle 30 Sekunden im Dreck zu liegen. Aber im großen und ganzen steht oben alles um Schaden als Bloody Kommando Soldat zu vermeiden. Hoffe konnte dir etwas weiter helfen. Grüße 🙂

+1

Grüß dich! DAnke für das ausführliche Feedback und dass du dir Zeit genommen hast.
Ja ich weiß, kann nicht alles haben 😀 Ich hatte anfangs auch komplett anders gespielt /geskillt, befinde mich also sozusagen noch in der „Umwandlungsphase“. „Glücklicher Zufall“ und Flink ausgewischen sollte ich definitiv reinnehmen und pushen. Habe gerade mal verglichen ob sich ein Rebuild überhaupt lohnt. Denke mit genügend Schadensresistenz könnte ich wohl doch am Ball bleiben. Wie du es meinst. Lieber erstelle ich mir einen 2. Char und skill diesen auf Nahkampf und Co…. Habe gerade mal verglichen und festgestellt, dass ich ca 10 Stärkepunkte switchen muss… Wird ne lange reise aber nicht so lang wie als alles nochmal zu ändern…. Meine Rüstung:

***Unnachgiebig Metall rechtes Bein +3 auf… /25 Giftresi/Schrott wiegt 20% weniger
**Unnachgiebig Kampfrüstung linkes Bein +3auf…/ 25 Giftresi
** Unnachgiebig Raiderrüstung Brust +3…/25 Strahlungsresi
*** Unnachgiebig Raiderrüstung rechter arm +3…/ Schwerer zu entdecken beim schleichen
** Chamäleon Roboter + Krankheitsresi Umweltgefahren

Mutationen:

-Adrenalinreaktion(Serum)
-Aufgeladen(Zufall)
-Beuteltier(Serum)
-Chamäleon(Zufall)
-Heilfaktor(Serum)
-Krallen(Zufall)
-Raser(Zufall)

Die Serums habe ich natürlich im nachhinein in die Finger bekommen.

Danke für deine Hilfe! Endlich weniger Dreck im Gesicht ;-p

+1

Die Rüstungsteile klingen für den Anfang doch garnicht verkehrt. Gerade die Gift und Strahlenresi kann in manchen Situationen Gold wert sein, AP Regeneration wäre natürlich schön, aber es geht auch ohne. Siehe Actionboy/girl oder Einsamer Umherziehender (hoffe das ist richtig) 😀 Beide geben dir nen guten AP Reg nicht ideal, aber für den Anfang völling in Ordnung. Ich würde das Brustteil so schnell es geht gegen eine Kampfrüstung SB tauschen sofern du da was bekommen kannst, kann auch stärkend sein. Die Kampf Brust hat die besten Resis im Spiel. Für meinen Geschmack das Chamäleon Teil komplett weg und dafür ein zweites stärkend Teil. Am besten du bekommst ne Späherrüstung in die Hände, ich gehe jetzt nicht vom Optimum Secret Service aus. Daher ist Späher oder Metall eine gute Sache um den Ballistikschaden zu minimieren. Seren empfehle ich dir noch zusätlich Fleischfresser oder du bist eher der Hardcore Veganer dann Pflanzenfresser, bloß nicht beide zusammen. Vogelknochen, Erdung. Das reicht für den Kommando. Schleichen finde ich tendenziell gut, aber du mußt versuchen deinen Spilstil anzupassen dann kannst du darauf verzichten. Chamäleon nützt dir auch nix wenn du erstmal einen Mob angegriffen hast, selbst wenn er stirbt, seine Kollegen werden am Start sein.

Ja das umperken kann eine lange Reise werden, abe für einen anständigen Kommandobuild oder welchen speziallisierten Build auch immer, lohnt sich der ganze Aufwand am Ende doch. Falls du noch fragen hast kannst mir gerne ne PM schicken. Grüße, guten Loot und viel Erfolg auf deiner Reise! 🙂

+1

Besorge dir eine PA X01 eine Gatling und eine Minigun, dann kannst du in Ruhe umskillen. ( +45 % schwere Waffen hast du schon) Und deinen Schrotflintenbuild aufbauen.

+1

Das wäre schonmal ein guter Anfang für das umperken. 🙂

+1

Hmm hab ich alles da… gut zu wissen. Danke!

+1
User60587
Gelöscht
22.05.2020 um 16:39

Wenn du einen Nahkampfbuild in Betracht ziehst, sollte Blocker auf 3 sein, ansonsten haut dich jeder Nahangriff aus den Latschen. Blutiger Tod und Glücklicher Zufall sind natürlich Pflicht, egal ob du Melee o. Kommando spielst. Das Problem deines jetzigen Builds ist m.E. das du zu viele Aufgabengebiete gleichzeitig abdecken möchtest, daher solltest du dir zuerst Gedanken drüber machen auf welchen Spielstil du Bock hast, dann kann man dir auch erst genauer helfen.
P.S. ich hab auf meinem Melee keine Chamäleon Rüstungsteile, da deine Werte so hoch sind das du eh kaum entdeckt wirst. Da kannst du im Sneak unentdeckt an den meisten Gegnern vorbei schleichen o. meucheln😁

Anzeige
🎲 Spielen mit Vault-Tec ♟
Neue Themen

RobCo Server Monitor

> Ziel: Fallout 76 Game Server
> Geprüft: vor 2 Minuten
> Status: Online

Fallout 76 Build Planer
Fallout 76 Discord Deutsch
Leben mit Vault-Tec
Preisvergleich